AZ – Gemeinderat schwenkt an der Lindenstraße um

26 Jul

Das Prozess-Risiko des bisher verfolgten Bebauungsplans ist zu groß. Nun soll eine abgespeckte Lösung kommen. Warum auch diese Risiken birgt.

Martin Lang ist richtig aufgebracht. Der Anwohner aus der Benzstraße in Lettenbach fühlt sich hintergangen. Was ihn so ärgert: Gerade hat der Diedorfer Gemeinderat dafür gestimmt, den Bebauungsplan an der Lindenstraße zwischen den beiden Ortsteilen Diedorf und Lettenbach in stark veränderter Form weiter zu verfolgen…

weiter zur Augsburger Allgemeine

Hauptausschuss vom 17.07.2018

18 Jul

In der gestrigen Hauptausschusssitzung wurden folgende Punkte besprochen:

  • Frau Thum-Köglowitz und Herr Benirschke geben einen Bericht über das DieZ – vielen Dank für die geleistete Arbeit.

Dort finden folgende Aktivitäten statt: Kleiderstadl, Fahrradwerkstatt, Cafe Karibu, Deutsch-Cafe, DieZ Kultur, Helferkreise Asyl, Leitungsteam, Kreativwerkstatt, Interkulturelles Kochteam. Inzwischen bringen sich bei den Aktivitäten auch Asylbewerber regelmäßig ein.

Hie der Link zum Juli Programm des DieZ

  • Gegenüber dem Bürgerhaus Willishausen wird es derzeit kein Parkverbot geben, die Situation bezüglich der dort parkenden Anwohner wird weiter beobachtet; die privaten Parkflächen der Neubauten müssen erst noch fertig gestellt werden
  • Die Kamera an der Kreuzung Bahnhofstraße, B300, Frühlingstraße wurde leider noch nicht angebracht
  • Die Bier-Pong Party des Jugendforums hat unter Mitwirkung der Diedorfer Germanen ohne die vorher geäußerten Bedenken stattgefunden

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre CSU Fraktion

Thomas Rittel, Horst Heinrich, Stefan Mittermeier, Erwin Stein

CSU organisiert Kühlcontainer für die Diedorfer Tafel

14 Jul
BRK Kühlcontainer

In den warmen Sommertagen hat die Diedorfer Tafel immer wieder Probleme mit der Lagerung verderblicher Produkte die ab Dienstag ankommen und bis zur Verteilung gekühlt werden müssen. Bereits seit etlichen Jahren sind einige ehrenamtliche Helfer unter Einbeziehung von Pfarrer und Bürgermeister deshalb auf der Suche nach einem geeigneten Standort für eine Garage mit integrierter Kühlzelle.

Der Gemeinderat wurde im Juni 2018 erstmals in zwei Ausschüssen in diese Diskussion einbezogen und hat auch dem Bauantrag für die Garage zwischen Kindergarten Herz Mariä und VR-Bank zugestimmt. Allerdings muss dies jetzt noch mit dem Landratsamt abgeklärt werden. Sinnvoller wäre sicherlich ein Standort, bei dem alles an einem Platz wäre (Lebensmittelausgabe, Lagermöglichkeit, Kühlung) aber der wurde nicht gefunden.

Selbst im günstigsten Fall wird der Bau der Garage noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate in Anspruch nehmen.

Deshalb stellt auf Vermittlung von CSU Fraktionsvorsitzendem Thomas Rittel das BRK der Diedorfer Tafel kurzfristig einen Kühlcontainer für die warmen Sommermonate zur Verfügung.

Thomas Rittel
Thomas Rittel

Der Container ist bereits seit dieser Woche im Einsatz und kann genutzt werden, bis der Bau der Fertiggarage mit Kühlzelle für die Tafel an einem sinnvollen Platz realisiert ist. In einem Unterrichtsabend haben vier Rot-Kreuzler noch ein paar Änderungen gemacht und sogar eine Treppe zum leichteren Begehen des Containers angebaut.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre CSU Fraktion
Thomas Rittel, Horst Heinrich, Stefan Mittermeier, Erwin Stein

Information vom Arbeitskreis Energie

13 Jul

Der Arbeitskreis Energie Diedorf möchte Sie auf eine kostenlose Photovoltaik-Spezialberatung am 26.Juli 2018 im Landratsamt Augsburg, Prinregentenplatz 4, 86150 Augsburg, Tel.: 0821/3102-2682 (durch Frau Grüter) aufmerksam machen.

Von 10:45 – 18:30 werden im Raum 037 (EG) im 45 Minutentakt Ihre Fragen bezüglich z.B. einer Installation einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach beantworten. Angesprochen fühlen können sich auch Mieter, sie können auch Solarstrom ernten – rufen Sie an und machen Sie einen Termin aus.