CSU Diedorf informiert über Vortrag der HSS

19 Feb

Energiezukunft vor Ort
Dienstag, 20.3.2018 um 19.30 in der Gaststätte Adler (Fendt)
Arno Zengerle, Bürgermeister einer der grünsten Gemeinden Deutschlands, berichtet in einem Vortrag der Hans-Seidel-Stiftung über die „Energiezukunft vor Ort“.
Hier erfahren Sie was in Ihrem unmittelbaren Umfeld energetisch möglich ist mit PV-Eigenstrom, Nahwärme, Einzelhäuser als Kleinkraftwerk usw. Auch referiert er über die Auswirkung des EEG und über Energieeinsparmöglichkeiten jedes Einzelnen ohne Komfortverlust.

15. Bürgerratsch am 15.02.2018 in Biburg

9 Jan

Beim 15. Bürgerratsch am 15.02.2018 ab 20 Uhr in der Gaststätte Holzapfel in Biburg wollen wir mit Ihnen über folgende Themen diskutieren:
 Boarding House: Der Investor stellt sich und das Projekt vor
 Arbeitskreis Umweltzentrum – aktueller Stand
 Uniklinik Augsburg
Die Veranstaltung wird moderiert von Michael Berthold und Horst Heinrich.
Für weitere Themen sind wir offen. Teilen Sie uns Ihre Anregungen per Mail oder über die Kommentarfunktion auf unserer Internetseite mit. www.csu-markt-diedorf.de
Wir freuen uns über viele Teilnehmer, um zahlreiche Ideen und Anregungen in den Gemeinderat mitnehmen zu können.

Bürgerratsch am 15.11.2017 in Willishausen

18 Nov

Zu einer lockeren Diskussionsrunde fanden sich am 15.11. ca. 50 Personen im Bürgerhaus Willishausen ein. Es wurde über die Themen im Gemeinderat und über die Wünsche der Bürger gesprochen.

Ein großer Fokus lag zu Beginn auf dem Ausbau und der Reparatur der 78 Kilometer Straßennetz im Ortsgebiet. Hier wurden unterschiedliche Vorschläge gemacht die nun an die Marktgemeinde weitergereicht werden können. Die CSU Gemeinderäte Thomas Rittel, Horst Heinrich, Stefan Mittermeier und Erwin Stein gaben Antworten zu den Fragen der aktuellen Projekte wie dem geplanten Kindergartenbau, dem Hortausbau in der Mittelschule sowie zum Flächennutzungsplan. Zum Thema Rathausneubau gab es ein interessantes Brainstorming und dieses lieferte gute Ideen für die weitere Grundsatzdiskussionen im Rat. Auch waren sich die Teilnehmer einig, dass die Marktgemeinde unbedingt in den überörtlichen Arbeitskreis zur Uniklinik dringend wieder aufgenommen werden sollte, damit die Kommune von den hohen Investitionen in der unmittelbaren Nähe profitiert. Hier müsse man versäumtes schnell wieder aufholen. „Wir konnten heute wieder interessante Ideen und gute Anregungen sammeln die unsere Gemeinderäte in den Marktgemeinderat mitbringen können“ freuten sich die Moderatoren Thomas Wagner und Elena Herrmann. Der nächste Bürgerratsch findet dann am 15.2. in Biburg statt.