Franz Fink – Initiator des Diedorfer Bürgerratsches feiert seinen 80. Geburtstag

25 Okt

Franz Fink, langjähriges engagiertes CSU Mitglied erhielt Besuch des ehemaligen Bürgermeisters von Augsburg, Herrn Theo Gandenheimer sowie dem Diedorfer Bürgermeister Peter Högg , dem Fraktionsvorsitzenden der Diedorfer CSU Thomas Rittel und dem Vorsitzenden Horst Heinrich.Sie gratulierten dem Jubilar und dankten ihm für viele Jahre ehrenamtliches Engagement in Augsburg und Diedorf.

Fink war es, der die Idee des Namens für den CSU-Bürgerratsch war. In den knapp 50 Jahren als Mitglied der CSU war Herr Fink zuerst in der Jungen Union, dann innerhalb der CSU in Augsburg und dann in Diedorf tätig. Als Unternehmer im Inn und Ausland bringt er bis heute seine großen Erfahrungen mit in die Arbeit der CSU ein.

Von links:
Theo Gandenheimer Bgm. AUGSBURG a. D, Thomas Rittel, Franz Fink, Bgm. Peter Högg

18. Diedorfer Bürgerratsch mit Stin Carolina Trautner, MdL

26 Sep

Am 24.09.2018 konnten die Ortsverbände der CSU Diedorf unter Moderation von Thomas Rittel die Staatssekretärin und Landtagsabgeordnete Carolina Trautner beim 18. Diedorfer

18. Bürgerratsch in Anhausen

Bürgerratsch begrüßen. Natürlich stand bei diesem Bürgerratsch die baldige Landtagswahl im Mittelpunkt. Nach einem spannenden Impulsvortrag von Carolina Trautner zur Arbeit der Staatsregierung, den Vorhaben des neuen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und auch den aktuellen politischen Geschehnissen, bestand im Anschluss die Möglichkeit zur ausführlichen Diskussion. Nachdem vor kurzem das neue Schuljahr begonnen hat und Carolina Trautner Staatssekretärin im Kultusministerium ist, wurde primär über die Bildungspolitik gesprochen. Allerdings kamen neben der Bildungspolitik auch Themen, wie das zum 01.09.2018 in Kraft getretene bayerische Pflegegeld, das Baukindergeld +, das bayerische Familiengeld sowie die Stärkung der Pflegeeinrichtungen und die Umweltschutzpolitik zur Sprache. Alles in allem konnte durch den einleitenden Vortrag Carolina Trautners und der anschließenden Diskussion ein breites Feld an Themen und kritische Fragen beleuchtet werden.

18. Bürgerratsch in Anhausen

Der Ortsvorsitzende des CSU Diedorf-Biburg bedankte sich herzlichst bei Carolina Trautner für das großartige Engagement für unsere Region und den beim Bürgerratsch ermöglichten direkten Einblick in die Arbeit der Staatsregierung.

Ehrung bei der OV Diedorf Hauptversammlung

12 Jun
v.l.n.r. Horst Heinrich, Ingrid Endreß und Stefan Buck

Bei der CSU Hauptversammlung in Diedorf ehrten Ortsvorsitzender Horst Heinrich (Links) und stellvertretender Kreisvorsitzender Stefan Buck (rechts) das engagierte Mitglied Ingrid Endreß zum 10 Jährigen Jubiläum.

Als Gemeinderätin kümmerte sie sich stark um die Anliegen der Diedorfer Bürger und zeigte in vielen Ehrenamtlichen Tätigkeiten wie zum Beispiel der Nachbarschaftshilfe hohes Engagament. Horst Heinrich erwähnte dass Ingrid Endreß zwar aktuell kein Amt innerhalb der CSU mehr ausübe aber immer mit Rat hilfreich zur Seite stehe.

Wechsel an der Spitze der Mittelstandsunion

12 Jun

Stefan Mittermeier reicht nach 10 Jahren das Staffelholz weiter
Am 07. Juni 2018 fand in Diedorf die Kreishauptversammlung der Mittelstandsunion Augsburg-Land mit Neuwahl des Kreisvorstands statt.

Stefan Mittermeier
Stefan Mittermeier

Nach knapp 10 Jahren im Amt gab der Unternehmer Stefan Mittermeier die Leitung der CSU Arbeitsgemeinschaft aus beruflichen Gründen ab. Der Vorstand dankte Mittermeier für sein langjähriges Engagement.
Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde Thomas Tapp aus Diedorf gewählt. Der 47-jährige Volks- und Betriebswirt arbeitet seit vielen Jahren als Unternehmensberater und kennt daher die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen sehr gut.

Thomas Tapp
Thomas Tapp

Der bisherige Kreisvorsitzende Stefan Mittermeier (Diedorf) und Franz Hanauer (Untermeitingen) wurden zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt.
In Ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftführer August Bögle (Stadtbergen) und Schatzmeister Peter Schmalz (Königsbrunn).
Ebenfalls wiedergewählt wurden die Beisitzer Maximilian Osterried (Untermeitingen) und Erwin Stein (Diedorf).
Tapp bedankte sich für das Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem eingespielten Team. In seinem Ausblick auf die kommenden beiden Jahre nannte unter anderem die Heraus-forderungen der Digitalisierung, den Fachkräftemangel sowie die zunehmende Bürokratisierung er als Schwerpunktthemen.

CSU Veranstaltung: Patientenverfügung

7 Mai
CSU Veranstaltung: Patientenverfügung

Am Donnerstag den 03.05. präsentierte Markus Rauwolf im Auftrag der CSU Diedorf unter dem Titel „Wer handelt für Sie, wenn Sie nicht können?“ wichtige und überschaubare Informationen rund um Patienten- und Vorsorgevollmachten. Vielen ist nicht bewusst dass gerade im Falle eine schweren Krankheit nicht automatisch die Familienmitglieder die rechtlichen Nachfolger werden, sondern auch „Fremde“ als Betreuer vom Betreuungsgericht bestellt werden können. Dies kann zu großen Problemen bei Ehegatten oder Kindern kommen, die nicht mehr die Entscheidungen über Ihr Leben alleine treffen können. Rauwolf zeigte Lösungen auf und die circa 100 Gäste zeigten sich nach dem Vortrag nachdenklich. „Ein sehr wichtiges Thema, das jeden betrifft“ resümiert Ralf Elcheroth von der CSU Willishausen der die Veranstaltung leitete „hier muß jeder seine individuelle Vorsorge treffen“. Die nächste Veranstaltung ist am 14.05., hier präsentieren die Gemeinderäte wieder die neuen Informationen aus dem Gemeinderat.

Markus Rauwolf in der CSU Veranstaltung: Patientenverfügung

ASP Kreishauptversammlung: Für eine europäische Sicherheitspolitik

26 Apr

Die Mitglieder des CSU Arbeitskreis für Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) aus dem Landkreis Augsburg trafen sich am vergangenen Donnerstag in Untermeitingen zu einer Kreishauptversammlung. Neben einem Impulsvortrag von Europaabgeordneten Markus Ferber wurde Thomas Tapp aus Diedorf zum neuen ASP-Kreisvorsitzenden und Solongo Treml aus Mering zur Stellvertreterin gewählt.

Markus Ferber, Thomas Tapp, Solongo Treml

 

 

 

 

 

Weiter zur Stadtzeitung