AZ – Kindergarten in Oggenhof: Millionenbau ist in Verzug

11 Nov

Die neue Einrichtung in Oggenhof bleibt ein Problemfall. Jetzt soll sie erst im Dezember 2020 bezogen werden.

Eigentlich sollte der Kindergartenneubau im Ortsteil Oggenhof mittlerweile schon mehr sein, als nur eine Grube mit Betonplatte im Boden. Ursprünglich war angedacht, dass die Außenwände des Holzbaus im Juni dieses Jahres aufgestellt werden. Dann hätten die Arbeiten im Inneren des Gebäudes auch im Winter weitergehen können und der Neubau wäre bis Juli bezugsfertig gewesen…

https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Kindergarten-in-Oggenhof-Millionenbau-ist-in-Verzug-id55936226.html

Gemeinderatssitzung vom 5.11.2019

7 Nov

Wie gewohnt informieren wie Sie über die aktuellen Themen aus der Marktgemeinde.

Folgende Themen:

B300: & 3. Gleis

Spannend war das Thema Ortsumfahrung B300 mit dem 3./4. Gleis. Eine tolle Chance ist zum Greifen nahe. Aber noch hängt es am Geld. Kommen Sie zu unserem Bürgerratsch am 19.11. Dort präsentiert Ihnen unser Bürgermeisterkandidat Thomas Rittel und unser MdB Hansjörg Durz die Neuigkeiten.

Feuerwehrbedarfsplan

Der Feuerwehrbedarfsplan wird aktuell Stück für Stück umgesetzt. Die Um-/Anbauten der Feuerwehrhäuser sind am Laufen, ein Versorgungs-LKW für die FFW Diedorf steht in der Planung.

Kindergarten / Hort

Der neue Hortanbau verzögert sich noch ein bisschen, im Februar ist mit der Einweihung zu rechnen

Trinkwasser Chlorung

Die Gespräche mit dem Gesundheitsamt zum Ausstieg aus der Chlorung sind im vollen Gange. Voraussichtlich wird das Gesundheitsamt die Hausbegehungen nicht mehr als Grundlage für den Entscheid zur Aufhebung der Chlorung nehmen und diese zurückstellen. Für die übrigen Punkte bleibt Zeit bis Ende November, um diese abzuarbeiten. Wenn alles gut läuft können wir nun realistisch einen Antrag auf Entlassung aus der Chlorung stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre CSU Fraktion
Thomas Rittel, Horst Heinrich, Stefan Mittermeier, Erwin Stein


Unser Bürgermeisterkandidat – Link

Unsere Ziele für Diedorf – Link

Unsere Kandidaten – Link

AZ – Vergleich: Diedorf zahlt an Architekten

19 Sep

Ende im Streit um Kita-Planung Hausen

Dieser Teil der Geschichte des neuen Kindergartens im Ortsteil Hausen ist nun zu Ende: Die Gemeinde Diedorf und Architekt Sebastian Petri haben sich außergerichtlich auf einen Vergleich geeinigt. Zuvor hatte Petri den Markt Diedorf wegen seiner Meinung nach noch ausstehenden Honoraren verklagt. Fest steht: Auch ohne Gerichtsurteil hat der Markt Diedorf dem Architekten nun noch Geld bezahlt, das auch bereits überwiesen sei, so Bürgermeister Peter Högg jetzt auf der Gemeinderatssitzung. Man habe sich geeinigt, nicht über Summen zu sprechen, so der Bürgermeister. In den Haushalt 2019 hatte die Gemeinde jedoch vorsichtshalber 70000 Euro für diesen Posten eingestellt….

Weiter zur Augsburger Allgmeinen

 

Gemeinderatssitzung vom 18.09.2019

19 Sep

Hier der Bericht aus der Sitzung vom 18.9. in einer Zusammenfassung:

  • Der Bebauungsplan an der Lindenstraße wurde gestern nach ca. 6 Jahren Verhandlung mit 10:7 Stimmen beschlossen. Darin ist ein Pferdepensionshof sowie viele Bauplätze für Einfamilienhäuser und Wohnungen sowie eine große Fläche für ein gemeindliches Gebäude (Kindergarten, Feuerwehr) enthalten. Leider konnte die Kommune in den Verhandlungen kaum Grund erwerben, so dass ein Bauzwang oder Einheimischenmodel unwahrscheinlich wird. Es erfolgt eine erneute öffentliche Auslegung.
  • Es konnten Grundstücke getauscht werden, so sass man die notwenigen Grundstücke für das Hochwasserbecken in Lettenbach gewinnen konnte
  • Mit den ersten Architekten des Kiga Willishausen konnte der Rechtsstreit mit einem Vergleich beigelegt werden, die Gemeinde hat bereits entsprechend bezahlt. Die Summe ist nichtöffentlich. Der 2017 verfasste Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses soll gemäß Einschätzung des Bürgermeisters weiterhin nicht öffentlich gemacht werden.
  • Die Abrechnungspläne für ältere Neubaugebiete wurden verabschiedet

Mit freundlichen Grüßen
Ihre CSU Fraktion
Thomas Rittel, Horst Heinrich, Stefan Mittermeier, Erwin Stein